Sie befinden sich hier: StartseiteUnterricht  | Blasinstrumente | - Querflöte

Die Querflöte

 

Die heutige Querflöte ist in der Regel aus einer Metalllegierung hergestellt. Dennoch gehört sie zu den Holzblasinstrumenten, da sie ursprünglich aus Holz angefertigt wurde.

 

Die Möglichkeiten

Die Querflöte ist ein universell einsetzbares Instrument. Sie kommt im Orchester genauso zum Einsatz, wie in unterschiedlichsten Kammermusik-Besetzungen.
In vielen Stilrichtungen der Musik – wie in der Klassik, der Folklore
oder im Jazz – findet sie Verwendung.

 

Der Unterricht

Das Erlernen des Querflötenspiels fördert das Zusammenspiel von Atem, Fingern und Zunge. Im Unterricht wird besonders auf Ton und Haltung geachtet.
Der Unterrichtsbeginn liegt in der Regel bei 8-9 Jahren.
Das hängt im Wesentlichen von der körperlichen Entwicklung des Kindes ab
(Größe, Zahnwechsel). Unsere Musikschule bietet auch Möglichkeiten für einen früheren Unterrichtsbeginn mit speziellen Kinderquerflöten. Ansonsten ist ein Beginn oder „Wieder-Einstieg“ in jedem Alter möglich.

 

Kauf eines Instrumentes

Leihinstrumente für den Beginn gibt es bei im Fachhandel. Beim Kauf eines Instrumentes sind die Lehrkräfte gerne behilflich.

 

Lehrkräfte:

Angelika Kuen-Durando

Friederike Saam

Carolin Sutter

Erika Zander

Katharina Hermann

 

 

November - 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

© 2019 Musikschule Nördlicher Breisgau | - Querflöte